Chronologie

4. Oktober 2012
Im Rahmen einer Sitzung des Fachausschusses für Schulverwaltung in St. Pölten am 4.10.2012 referierte Herr Architekt Ass. Prof. DI Michael Zinner über das Thema "Mitbestimmung bei der Planung von Bildungsbauten" und erläuterte an Hand von Beispielen, wie der Neu-, Zu- und Umbau von Schulen künftig besser gestaltet werden kann. Neben der Darstellung von Campusmodellen ging es vor allem darum, zu verdeutlichen, wie wesentlich eine aktive Planungsteilhabe aller betroffenen Parteien und Institutionen für das Gelingen von Schulbauprojekten sein kann. Durch Mitsprachemöglichkeit der Nutzer und Nutzerinnen im Planungsprozess von Schulgebäuden kann praktisches Erfahrungswissen zu individuellen Lösungen am Standort und gleichzeitig aber auch zu einem tieferen Verständnis von Baukultur führen. Die derzeitigen Abläufe der Schulplanung werden mit vielen durchnormierten Standardvorgaben einer neuen Lernkultur mit klaren Anforderungen an Schulqualität nicht mehr gerecht. Der "Anlassfall Bauvorhaben" soll hinkünftig geeignet sein, auch im Unterricht über die Wissensvermittlung hinaus ein eigenständiges ganzheitliches Lernen in Eigenwirksamkeit zu ermöglichen.

Ende Oktober 2012
Kontaktaufnahme mit Herrn Architekt Ass. Prof. DI Michael Zinner und seinem Partner Herrn Mag. arch. Roland Gruber, MAS, MBA (nonconform architektur vor ort)

28. Jänner 2013
Vortrag Architekt Ass. Prof. DI Michael Zinner und Mag. arch. Roland Gruber, MAS, MBA im Rathaus, Festsaal ("Suppenessen")
Teilnehmerliste 
Artikel Klagenfurt "Die Schule als Lebenswelt"

29. Jänner 2013
Sehr positive Rückmeldungen der Teilnehmer des Vortrages, Thema ist gelandet. Erneute Kontaktaufnahme mit Herrn Architekt Ass. Prof. DI Michael Zinner.
Unser Ziel: bei dem nächsten Umbauvorhaben oder vielleicht sogar davon losgelöst konkret für unseren Stadtteil St. Ruprecht eine "vor Ort Ideenwerkstatt" zu machen.

18. September 2013
Übermittlung eines Konzeptes zum geplanten Vorhaben von der Projektgemeinschaft Zinner nonconform architektur vor ort

22. Oktober 2013
Weiteres Treffen in der NMS 12 St. Ruprecht mit Architekt Ass. Prof. DI Michael Zinner
Teilnehmer:  
Schulleitungen und Hortleitung St. Ruprecht
Mag. iur. Thomas Valent, Mag. Hans-Jörg Gallob, Isabella Domenig / Abt. Schulen
DI Robert Piechl / Abt. Stadtplanung
DI Günther Kandutsch und Christian Fekonja / Abt. Hochbau
Kindergarteninspektorin Daniela Zettel
Zweck:   vor Ort Überblick

12. November 2013
Konzept für die Zukunftsentwicklung des Bildungsstandortes Klagenfurt - St. Ruprecht von Mag. arch. Roland Gruber, MAS, MBA
"Bildungsboulevard Mössingerstraße - Impulsgeber für den Stadtteil St. Ruprecht"

20. Jänner 2014
"Enquete St. Ruprecht, Bildungsboulevard"
Ort:   Rathaus, kleiner Festsaal
Teilnehmer:
Schulreferentin Vizebgm. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz
Architekt Ass. Prof. DI Michael Zinner
Mag. arch. Roland Gruber, MAS, MBA
Ilse Fina, Direktorin VS 11 St. Ruprecht
Robert Germ, Direktor NMS 12 St. Ruprecht
Harald Kuchler, Direktor BG/BRG Mössingerstraße
Hubert Lutnik, Direktor HTL Mössingerstraße
Evelyn Sekerka
Mag.a (FH) Birgit Vouk
DI Robert Piechl, Abt. Stadtplanung
Mag. iur. Thomas Valent und Mag. Hans-Jörg Gallob, Abt. Schulen
Zweck:  Den Teilnehmern nochmalig das Thema näherzubringen und Denkprozesse einzuleiten, um eine Imageverbesserung für den Stadtteil St. Ruprecht zu erlangen.

28. Jänner 2014
Erste Richtkosten für den Bildungsboulevard für den ersten Umsetzungsschritt im Jahr 2014

17. März 2014
Besprechung Abteilung Schulen
Thema:  Weitere Vorgangsweise
Teilnehmer:
Mag. iur. Thomas Valent
Mag. Hans-Jörg Gallob
DI Robert Piechl, Abt. Stadtplanung
Architekt Ass. Prof. DI Michael Zinner
Mag. arch. Roland Gruber, MAS, MBA

9. April 2014
Angebot Zinner nonconform architektur vor ort - Entwicklung eines "Analysealbums" mit den "Portraits der Schulen" am zukünftigen Bildungsboulevard Mössingerstraße als Vorbereitung für die partizipative Zukunftsentwicklungsphase im Jahr 2015.

Bedingt durch die Gemeinderatswahlen war dann Pause. Im April 2015 konstituierte sich unsere neue Stadtregierung. Unsere bisherige Schulreferentin wurde zur Bürgermeisterin gewählt.

24. Juni 2015
Stadtsenatsantrag Bildungsstandort St. Ruprecht "Analysealbum" mit "Portraits der Schulen" am Bildungsboulevard Mössingerstraße - Zukunftsentwicklung
Die Umsetzung gemäß dem Betreff wurde im Stadtsenat am 30.6.2015 beschlossen.

2. Oktober 2015
Auftakttreffen - Analysealbum Bildungsboulevard
Ort: Abteilung Schulen, 11.00 - 12.00 Uhr
Analysealbum Bildungsboulevard Mössingerstraße   

29. Oktober 2015:
Präsentation der Projektstudie "Sanierung / Umbau der NMS 12 St. Ruprecht"

5. November 2015
Strategieworkshop "Bildungsboulevard Mössingerstraße"
Ort:  HTL Mössingerstraße, 15.00 - 18.00 Uhr

18. November 2015
Besichtigung Schulzentrum Völkermarkt
Einladung

15. Februar 2016:
Stadtsenatsantrag "Bildungscampus Klagenfurt St. Ruprecht / Mössingerstraße", räumliche Zukunftsentwicklung unter Einbeziehung aller Betroffenen; genehmigt am 23.2.2016

16. Februar 2016:
Zwischenpräsentation "Bildungscampus Mössingerstraße / St. Ruprecht / Klagenfurt"
Ort:  Volksschule St. Ruprecht, 14.00 - 17.00 Uhr

7. April 2016:
Auftaktveranstaltung "Bildungscampus#Süd"
Ort:  Abteilung Schulen, 11.00 - 13.00 Uhr
Terminfestlegung für Ideenwerkstatt:  28. - 30. Juni 2016

"Präsentation Analysealbum Bildungscampus#Süd"
Ort:  Gemeindezentrum St. Ruprecht, Beginn 14.30 Uhr

12. April 2016:
Terminplan / Organisationsblatt Bildungscampus#Süd
Bürgerbeteiligung mit Ideenwerkstatt in St. Ruprecht

28. - 30. Juni 2016:
nonconform - offenes Ideenbüro in der Feuerwehr St. Ruprecht
Artikel Klagenfurt Zeitung vom 8.6.2016